Direkt zum Inhalt wechseln
Talente fördern bedeutet, die ‚Kunst der klugen Frage‘ zu lehren!

Marcin Orawiec

Prof. Dipl.-Ing. Architekt
Studiengang Architektur
Funktion
Einstufungsbeauftragter
Fachgebiete
Baukonstruktion
Konstruktives Entwerfen
Zirkuläres Bauen
Urban Mining
Gremien
...immer wenn nötig
Kontakt
Telefon
06151-16-38118
Raum
209
Sprechstunde
Mittwochs 18.00-19.00 Uhr
nach Vereinbarung
Lehre

Modellfotos, Jennifer Burda, Master-Projekt
Linda Obermeyer, Masterthesis WiSe2020/21
Faltwerk, Kimberly Goerich, Projekt 3
Visualisierung, Sophie Dimmerling, Master-Projekt
Forschung Broschüre "Faserschale", Marina Funk und Anna Ruppert
Faltwerk, Kimberly Goerich, Projekt 3
Modell, Linda Obermeyer, Masterthesis WiSe2020/21
Buenavista Harbour Club, Felix Gast
Visualisierung, Jonathan Rheiner, Projekt 3

Fächer

Bachelor:

  • Prinzipien Konstruktiver Tragwerke
  • Konstruktion und Fassade
  • Konstruktion – Urban Mining

Seminare:

  • Zirkuläres Bauen – z.B. “Neues Leben für Rotorblätter”

Master:

  • Baukonstruktion II
  • Baukonstruktion III
  • Theoretische Grundlagen der Baukonstruktion
Statement

In dem bewusstem Umgang mit den Architekturthemen sehe ich Potenzial künstlerisch anspruchsvolle Lösungen im Städtebau, Hochbau und Design, deren Qualität sich über ihre Effizienz, ihrem technischen Stand und ihrer Umweltverträglichkeit definieren zu planen und ganzheitlich in enger Zusammenarbeit mit Ingenieuren und Beratern, die sich, nicht nur aus den klassischen Bau-Disziplinen kommend, um den Tisch versammeln, den Takt der Zeit selber zu definieren.
Must See

1) „Only Lovers Left Alive“ Regie: Jim Jarmusch, Erschienen: 25. Dezember 2013

Zitat:
Adam: “82% des menschlichen Bluts ist Wasser. Haben die Wasserkriege schon angefangen oder geht es immer noch nur um Öl?”
Eve: “Ja, sie fangen gerade an.”
Adam: “Sie kommen erst dahinter, wenn es zu spät ist.”

 

2) Oscar Niemeyer – „Das Leben ist ein Hauch“ – 2007 ‧ Dokumentarfilm ca. 30min

Zitat:
»Um mal Klartext zu reden: Im Leben geht’s ums Lachen und ums Weinen. Wir müssen die leichten Momente genießen, solange wir können. Und lernen, die anderen zu ertragen. Das Leben ist nur ein Hauch.« – Oscar Niemeyer

Must Read

1) Richard Buckminster Fuller, „Bedienungsanleitung für das Raumschiff Erde“ Erstveröffentlichung 1973

Zitat daraus:
„Eins der wichtigsten Motive des Menschen ist es, zu verstehen und verstanden zu werden. Alle anderen Lebewesen sind für hochspezialisierte Aufgaben be­stimmt. Nur der Mensch scheint als komprehensiv Ver­stehender zur Koordination der lokalen Angelegenhei­ten des Universums geeignet zu sein. Wäre der Mensch im Gesamtplan der Natur als Spezialist gefragt, dann hätte sie ihn dazu gemacht, sie hätte ihn mit einem Auge zur Welt gebracht und mit einem daran befestigten Mikroskop versehen.“

„Aber Spezialistentum ist in Wirklichkeit nur eine verkappte Form von Sklaverei, wobei der »Experte dazu verleitet wird, seine Versklavung hinzunehmen. Man gibt ihm dazu das Gefühl, er sei in einer sozial und kulturell bevorzugten, das heißt sehr sicheren Lebens­stellung. Doch nur der Sohn des Königs erhält eine Ausbildung, deren Rahmen der Größenordnung des Königreichs entspricht.“

 

2) Michael Schmidt-Salomon – „Keine Macht den Doofen“ – eine Streitschrift, Pieper 2012 – Wenn Dummheit epidemisch wird – ein Aufruf zum Widerstand gegen den Irrsinn unserer Zeit

Vita

1958 geboren in Gliwice/Polen
1982 Diplom an der Schlesischen Technischen Hochschule in Gliwice
1982 - 1983 Carl-Duisberg-Stipendium
1983 - 1989 Mitarbeit im Büro Prof. Joachim Schürmann, Köln
1989 - 1994 wissenschaftlicher Assistent an der RWTH Aachen am Lehrstuhl für Baukonstruktion und Entwerfen
seit 1989 tätig als Freier Architekt
seit 1990 Mitglied bei „Forum of Young Architects“
1991 + 1993 Architekturbienale in Buenos Aires
1994 + 1995 Visiting Professor der IAAS Venezia
1994 Visiting Critic an der University of llinois in Versailles, Frankreich
seit 1994 Professor für Konstruktives Entwerfen an der FH Darmstadt
1996 Gründung des Büros OX2architekten in Partnerschaft mit Ina-Marie Orawiec
2000 Mitglied im Kuratorium des DIFA-AWARD
2003 Mitglied im Immobilienforum Frankfurt
2003 - 2022 Teilnahme an zahlreichen Wettbewerben und Preisgerichten
seit 2019 Einrichten des Studienfachs "Konstruktion - Urban Mining und Zirkuläres Bauen"
seit 2021 "Neues Leben für die Rotorblätter", interdisziplinäres Projekt in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Maschinenbau und Kunststofftechnik und dem Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwesen Unterstützt wird die Gruppe vom Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES.
Ausstellungen

2011 Ausstellung der Diplomarbeiten Sportcampus Jülich
Ansprechpersonen

LB Daniel Kraft - P3 und P4 Bachelor

Prinzipien Konstruktiver Tragwerke
Konstruktion und Fassade
LB Lutz Backhaus, LB Vanessa Schöntag, LB Bianka Eckert, LB Juris Schneider

Konstruktion - Urban Mining
LB Jasmina Herrmann

Baukonstruktion im Master
LB Raimund Haubrich
Werke

Hubschrauberlandeplatz Aachen Uniklinikum, OX2 Orawiec & Orawiec Architekten, 2011
Büroetage für Linklaters Oppenhoff & Rädler in Frankfurt am Main, OX2 Orawiec & Orawiec Architekten, 2001
Bibliothek Liechtenstein, Visualisierung, OX2 Orawiec & Orawiec Architekten, 2022
Ev. Kirche Aachen, Modell, OX2 Orawiec & Orawiec Architekten, 2020
Hauptbahnhof Emsdetten, OX2 Orawiec & Orawiec Architekten, 2009
Büroetage für Linklaters Oppenhoff & Rädler in Frankfurt am Main, OX2 Orawiec & Orawiec Architekten, 2001
Hauptbahnhof Emsdetten, OX2 Orawiec & Orawiec Architekten, 2009
Umsteigehaltestelle Münchner Freiheit in München, OX2 Orawiec & Orawiec Architekten, 2008
Sky Line Hamburg, Visualisierung. OX2 Orawiec & Orawiec Architekten, 2017