Direkt zum Inhalt wechseln
Nichts geht über ein aussagekräftiges Modell!

Bärbl Hohmann

Dipl.-Ing. (FH)
Studiengang Innenarchitektur
Funktion
Lehrkraft für besondere Aufgaben
Fachgebiete
Bühnenbild
Szenografie
Inszenierung
Licht
Farbe
Kontakt
Telefon
06151-16-38125
Raum
113
Sprechstunde
Nach Vereinbarung
Lehre

Exkursion Bühne
Projekt MA - Camille Sommer
Projekt MA - Benjamin Pagel
Projekt MA - Benjamin Pagel
Projekt MA - Maike Behrens
Projekt MA - Sophie Weber
Projekt MA - Eric Johann
Exkursion
Statement

"Die innere Kraft des verkleinerten Modells besteht darin, dass sie den Verzicht auf sinnliche Dimensionen durch den Gewinn intellektueller Dimension ausgleicht."
- Claude Levi Strauss
Must See

Biennale Arte | Venedig

Biennale Architettura | Venedig

Und wenn man schon in Venedig ist: So viele Kirchen, Paläste und Plätze wie möglich studieren.

Schauspiel und Oper | Frankfurt

Aufführungen des Hessisches Staatstballett | Darmstadt und Wiesbaden

Must Read

Raum-Maschine Theater: Szene und Architektur | Petra Hesse (Hrsg) und Peter W. Marx (Hrsg)

Das Drama des Sehens: Auge Blick und Bühnenform | Ulrike Haß

Scenography  Szenografie 2: Staging the Space / Inszenierter Raum  | Atelier Brückner

Bühnen / Räume ..damit die Zeit nicht stehen bleibt | Anna Viebrock

Bühnenbilder / Stages | Katrin Brack

Dem Einzelnen ein Ganzes / A Whole for the Parts | Jan Pappelbaum

Imitation of Life | Bert Neumann

Johannes Schütz: Bühnen / Stages 2000 – 2007 | Johannes Schütz

Blau | Michel Pastoureau

Schwarz | Michel Pastoureau

Vita

seit 2021 Lehrkraft für besondere Aufgaben | Hochschule Darmstadt
seit 2017 Lehrbeauftragte | Hochschule Rhein Main | Innenarchitektur
Lehre, Jurymitglied und Vortrag | TU Darmstadt | Architektur
Lehrbeauftragte | Hochschule Darmstadt | Innenarchitektur
seit 1999 Bühnen- und Kostümbildnerin, Szenografin
Staatsoper und Staatsschauspiel Stuttgart, Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf,
Staatsoper Berlin, Prinzregententheater München, Theater Bremen, Staatsoper
Hannover, Deutsches Nationaltheater Weimar, SWR Festspiele Schwetzingen,
Oper Krakau, Landestheater Linz u.v.a.
2000 Diplom Architektur | Hochschule München
Mitarbeit Architekturbüros ABDR Architetti Associati | Rom
Jörg Pampe | Berlin
Engagement Ökologische Nachhaltigkeit | Bund der Szenografen
Auszeichnungen

Stipendium Olevano Villa Massimo | Akademie der Künste Berlin
Uraufführung des Jahres ( Opernwelt ) – Georg Friedrich Haas „Koma“ | SWR Festspiele Schwetzingen
Eröffnung Theatertreffen NRW – Friedrich Schiller „Johanna von Orleans“ | Theater Aachen
Bayerisches Theatertreffen – Koltes „Kampf des Negers und der Hunde“
Bayerischer Theaterpreis – Johann Wolfgang Goethe „Faust I“ | Deutsches Nationaltheater Weimar
Werke

Angst - Deutsches Nationaltheater Weimar
Angst - Deutsches Nationaltheater Weimar
I Pazzi per Progetto - Prinzregententheater München
Koma - SWR Festspiele Schwetzingen
La Traviata - Deutsches Nationaltheater Weimar
Luisa Miller - Deutsches Nationaltheater Weimar
Nabucco - Theater Bremen
Pique Dame - Oper am Rhein Düsseldorf
Tristan und Isolde - Deutsches Nationaltheater Weimar